+++Tagebuch des Planetaren Gouverneurs von EBA002 – Eintrag 002+++

+++Tag 290, Jahr 34 im 3. Zyklus Planetarer Zeitrechnung+++

Stimmung:

Seit dem letzten Eintrag hat sich nicht viel verändert. Es gibt Sand – und das Massenweise. Um die Wirtschaft etwas anzukurbeln, haben wir ein Prospektoren-Team nach EBB001 entsandt. Einer der Monde scheint noch kleinere Rohstoffvorkommen unter seiner Kruste zu verstecken. Vermutlich wird es dort aber nicht mehr geben als hier auch. Eventuell hat der Sand dort eine andere Farbe. Wollen wirs hoffen…

Lokale Bedrohungslage:

Die lokale Bedrohungslage ist weiterhin unverändert. Reibereien in der Zivilbevölkerung werden durch die PVS unterdrückt.

Globale Bedrohungslage:

Ausgehend von EBB001 melden die Erkundungsstaffeln kleinere Aktivitäten durch Piraten. Patrouillenflüge im Bereich südlich von EBB001 werden verstärkt. Nichts, was wir nicht in den Griff bekommen könnten.

Weiteres Vorgehen:

Das Treffen mit dem Generalstab verlief vielversprechend. Scheinbar ist irgendetwas im Busch. „Es riecht nach Kodu-Mist“, würde man hier sagen. Der Generalstab betonte lediglich, dass die Militärpräsenz des Astra Militarum ausreicht. Teile des 812. Artillerieregiments und der 609. Infanteriekampfverband „würden die Sache schon schaukeln“. Die Flottenoffiziere melden jedoch weitere Eintreffende schiffe im Quadranten. Das Astra Militarum schickt Verstärkung. Wofür, wenn doch alles so sicher ist?

„Lord“ Gouverneur Needler

+++Tagebucheintrag Ende+++

Phase001a

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s